Neujahrsvorsätze – hältst Du noch durch?

Nun ist das Jahr schon wieder einen Monat alt. Der perfekte Zeitpunkt, um Dich zu fragen: Hältst Du an Deinen sportlichen Vorsätzen fest? Wir wollen Dir an dieser Stelle Tipps geben, um körperlich aktiv zu bleiben bzw. zu werden.

Das SMART-Prinzip:
Der Begriff SMART steht in diesem Zusammenhang für: spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert. Heißt im Klartext: Deine Ziele sollten präzise formuliert sein. Schreibe sie Dir auf einen Zettel und befestige diesen an einen Ort, den Du mehrmals am Tag aufsuchst, wie z.B. an Deinen Spiegel im Badezimmer. So sind Dir Deine Ziele stets präsent.

Schritt für Schritt:
Achte bei Deiner Zielformulierung darauf, Dein großes Ziel in mehrere kleine Ziele zu unterteilen. Diese helfen Dir nicht nur dabei, Deinem großen Ziel Stück für Stück näher zu kommen, sondern verschaffen Dir gleichzeitig bei Erreichung jedes einzelnen Unterziels Erfolgserlebnisse, welche wiederum Deine Motivation steigern. Deine Ziele sollten hierbei durch Zahlen nachweisbar sein. Setze Dir z.B. eine bestimmte Kilometeranzahl, die Du innerhalb einer Woche joggen möchtest. Steigere Dein Pensum schrittweise.

Ich will Spaß:
Der Spaß sollte wirklich nie zu kurz kommen – suche Dir eine Aktivität, die Dir Freude bringt. Ansonsten ist ein Scheitern fast schon vorprogrammiert, und das wollen wir natürlich nicht! Ebenfalls wichtig ist es, sich seine Bewegungszeiten zu terminieren. Setze Dir bestimmte Zeitpunkte an denen Du Dich bewegen möchtest. Integriere unsere Übungen zur Bewegten Mittagspause zum Beispiel in Deine Arbeitspause im Büro. Führe diese am allerbesten gemeinsam mit Kollegen durch, denn Sport in der Gemeinschaft macht doch gleich viel mehr Spaß als alleine.

Bleibe am Ball und versuche ruhig mal, unsere kleinen Tipps zu beherzigen. Sie werden Dir bestimmt weiterhelfen. Für noch mehr Ideen und Anregungen schau gerne öfters hier vorbei – wir versorgen Dich jetzt regelmäßig mit aktuellen News und Ratschlägen rund um das Thema Bewegung und einen gesundheitsbewussten Lifestyle.

Gesundheitsförderung

Gesund im neuen Jahr