Gesundheitsförderung in der Schifffahrt: Ein Case von ZEABORN SHIP MANAGEMENT

Für unseren Kunden ZEABORN realisieren wir das Projekt: ‚move ON BOARD‘. Wir möchten einen Ansatz entwickeln, mit dem wir erstmals Mitarbeiter auf Frachtschiffen erreichen können. Hierfür entwickeln wir ein Programm, welches die körperliche und mentale Gesundheit nachhaltig fördert. Das Programm soll ein Training sein, welches regelmäßig umgesetzt wird. Für die Umsetzung realisieren wir ein 4-Phasen-Modell:

1. Ausgangssituation:
Wir möchten im ersten Schritt den Status Quo ermitteln und erfahren, welche Belastungen, Stressoren und Krankheitsbilder bei den Mitarbeitern auf den Schiffen vorhanden sind. Hierzu haben wir eine 4tägige Schiffsfahrt auf einem Frachtschiff bis nach Den Haag vollzogen. Auf dem Schiff haben wir alle verschiedenen Arbeitsplätze besichtigt, die Mitarbeiter befragt und die Situation auf dem Schiff erhoben.

2. Bedarfsanalyse
Nach der Schiffsfahrt haben wir eine Bedarfsanalyse erhoben: Wir haben die Mitarbeiter in Kategorien und Arbeitsbelastungen geclustert und gekennzeichnet, welche Probleme und Belastungen vorhanden sind. Auf dieser Grundlage haben wir die Mitarbeiter in sog. ‚Persona‘ eingeteilt und für die verschiedenen Persona eine Lösung entwickelt.

3. Maßnahmen/Lösungen
Wir haben 3 Persona charakerisiert. Als Lösung haben wir ein dreischichtigen Bewegungs-, Meditations- und Flexibilitätstraining kreiert. Dieses Workout ist speziell für die Mitarbeiter auf den Schiffen konzipiert. Das Training haben wir abgefilmt und als Videoreihen zur Verfügung gestellt. Jedes Training ist nicht länger als 20 Minuten und daher perfekt in den Arbeitsalltag der Schiffsmitarbeiter integrierbar. Die Videos werden auf den Schiffen im Trainingsraum und auf allen Endgeräten (Smartphones, Tablets, Pcs) implementiert.
Zusätzlich gibt es die Videoreihe online unter:

https://www.moveonboard.com

4. Werbemaßnahmen und Kommunikation
Damit die Videos und Workouts nachhaltig angenommen werden, realisieren wir ein internes Kommunikationsprogramm.

BGM Schifffahrt

Gesundheitsförderung in der Schifffahrt